Informationen

Die Weltmeisterschaft 2014 findet in Brasilien statt – nach 2010 in Südafrika, 2006 in Deutschland ist nun mit Brasilien ein südamerikanisches Land an der Reihe. Die WM 2014 findet in dem Zeitraum von 12. Juni bis 13. Juli statt und Brasilien ist dadurch auch der Ausrichter des Konföderationen-Pokals 2013.

Bei der Vergabe war Brasilien das einzige Land, welches sich für die WM 2014 bewarb – Kolumbien zog seine Bewerbung frühzeitig zurück. Dadurch findet die Weltmeisterschaft nach 1950 zum zweiten Mal in Brasilien statt.

Die WM 2014 Austragungsorte

Die WM 2014 in Brasilien wird insgesamt in zwölf Stadien ausgetragen – dazu gehören folgende Stadien:

– Mineiro in Belo Horizonte mit einer Kapazität von 66.805 Sitzplätzen
– Estadio Nacional de Brasilia in Brasilia mit einer Kapazität von 70.064 Sitzplätzen
– Arena Pantanal in Cuiaba mit einer Kapazität von 42.968 Sitzplätzen
– Arena da Baixada in Curitiba mit einer Kapazität von 40.000 Sitzplätzen
– Castelao in Fortaleza mit einer Kapazität von 64.165 Sitzplätzen
– Arena das Dunas in Natal mit einer Kapazität von 42.086 Sitzplätzen
– Arena Pernambuco in Refice mit einer Kapazität von 43.921 Sitzplätzen
– Rio de Janeiro in Maracana mit einer Kapazität von 76.935 Sitzplätzen
– Arena Fone Nova in Salvador da Bahia mit einer Kapazität von 56.000 Sitzplätzen
– Arena Corinthians mit einer Kapazität von 65.807 Sitzplätzen
– Estadio Beira-Rio mit einer Kapazität von 50.287 Sitzplätzen

WM 2014 Modus

Der Modus bei der WM 2014 ist wie bei den Weltmeisterschaften zuvor – es qualifizieren sich 32 Mannschaften aus aller Welt. So nehmen 13 Teilnehmer aus Europa, 5 aus Afrika, 4 bzw. 5 aus Asien,  0 oder 1 Teilnehmer wird aus Ozeanien erwartet, 5 oder 6 aus Südamerika und 3 oder 4 aus Nord- und Mittelamerika.

Die Sendeanstalten ZDF und ARD werden die Weltmeisterschaft 2014 übertragen.

News:

Die nächste Weltmeisterschaft findet in Russland statt – dazu mehr hier!
WM 2014 Sportwetten – Schon jetzt Vorfreude generieren
Deutschlands Gruppe G
Die besten Nachrichten zur WM